Herr, unser Gott,

wir bitten dich um Gedanken des Friedens. Wecke das Mitgefühl in uns mit denen, die jetzt in Angst und Schrecken leben, in der Ukraine und anderswo.

Lenke die Gedanken der Regierenden auf die Weisheit deines Gebotes, dem Leben zu dienen.

Lass uns nicht kalt und berechnend werden, erhalte uns die Menschlichkeit.

Schenke den Völkern die Kraft und den Mut, andere Wege zu finden als Gewalt und Tod.

Sende uns und denen, denen wir Macht verliehen haben, Liebe zur Gerechtigkeit.

Lass uns erkennen, dass dein Kreuz ein Zeichen ist für das Ende der Gewalt.

Lass uns bereit sein, die nötigen Opfer zu bringen – außer dem Tod der anderen.

Sende uns Gedanken des Friedens und wecke in uns die Fantasie, Pfade zum Frieden zu finden.

Stehe denen bei, die um den Frieden ringen, und lass dein Wort des Lebens laut werden in der Welt des Todes.

Lass nicht den Zorn, sondern die Sanftmut gewinnen, gib nicht Gedanken von Rache und Heimzahlen Raum, sondern lenke unsere Gedanken auf Wege zu Frieden und Versöhnung.

Wir rufen: Kyrie eleison! Herr erbarme dich!

 

AMEN

 

(Text von Pfr. Roland Kupski)

 

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren