Kirchencafé Hilchenbach

Es gibt einen Teil der Gottesdienst-besucher, die beim Betreten der Kirche erst mal nach links schauen zu den Stehtischen:  „Gibt es heute Kirchencafé?“

Es tut gut, nach dem Singen, Beten und Zuhören noch beieinander zu stehen oder zu sitzen. Manchmal reicht der Kaffee nicht, mal müssen Tassen nachgeholt werden! Gerade dann zeigt es sich wieder, dass das Kirchencafé für viele einfach dazu gehört zum Sonntags – Gottesdienst. Ein bisschen Arbeit ist das, aber nicht viel. Wir suchen noch ein paar liebe Leute, die mitmachen möchten.

Konkret geht es dabei um Folgendes:

   - Wir brauchen 3-4 Kannen Kaffee, 1 Kanne Tee und
      ca. 2 Packungen Kekse.

   - Geschirr steht in der Küche des KonFiHauses.
     Kaffee, Tee, Kekse werden mitgebracht.

    - Vor dem Gottesdienst wird das Geschirr, Kannen und
      Kekse auf den Tischen bereitgestellt ( ab ca. 9.30 Uhr).

    - Zum Schluss kann man im KonFiHaus spülen oder
      das Geschirr mit nach Hause nehmen und im Laufe der
      Woche wieder zum KonFiHaus zurückbringen.

Man kann das Ganze auch gut zu zweit machen! Wir freuen uns, wenn ihr uns einfach beim Kirchencafé dazu ansprecht!

Für das ganze Kirchencafé – Team Hildegard Keckert