Ökumenische Kleiderstube

in Hilchenbach-Dahlbruch, Wiesenstraße 6 (gegenüber SMS-Parkplatz)
 
Öffnungszeiten 
montags      15:00 - 18:00 Uhr
donnerstags 10:00 - 12:00 Uhr

 

Preisgünstige und gute Kleidung aus zweiter Hand

Die Ökumenische Kleiderstube ist das erste gemeinsame Sozialprojekt der drei großen Kirchengemeinden der Stadt Hilchenbach. Seit 2004 bietet diese Einrichtung, getragen von der Caritas-Konferenz der Pfarrgemeinde St. Augustinus Keppel, der Evangelischen Kirchengemeinde Müsen und der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Hilchenbach, sehr gut erhaltene Textilien an - seit 24.02.2020 befindet sich der Laden im früheren Lebensmittelgeschäft Neus, Wiesenstr. 6, in Dahlbruch (gegenüber des SMS-Parkplatzes). 

„Wir legen Wert darauf, dass die Ware gepflegt und modisch und selbstverständlich einwandfrei sauber ist“, sagen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieses besonderen Bekleidungsladens.

Die Ware – Damen-, Herren- und Kinderoberbekleidung für alle Jahreszeiten in allen möglichen Größen, Farben und Formen – wird im Schaufenster, auf Kleiderständern und in Regalen übersichtlich sortiert und ansprechend arrangiert präsentiert. 

Die Mode in der Ökumenischen Kleiderstube ist für Jedermann/-frau und zu wirklich günstigen Preisen zu bekommen. Bedürftige Menschen können benötige Kleidung auch kostenlos auswählen und abholen.

Damit die Initiative fortgeführt werden kann, ist die Ökumenische Kleiderstube beständig auf Kleiderspenden angewiesen. Gesammelt wird saubere, gut erhaltene und noch tragbare Oberbekleidung für Damen, Herren und Kinder. Die Kleidung kann regelmäßig zu den Öffnungszeiten abgegeben werden.