Allgemeines

 
Kirchencafé Hilchenbach

Es gibt einen Teil der Gottesdienst-besucher, die beim Betreten der Kirche erst mal nach links schauen zu den Stehtischen:  „Gibt es heute Kirchencafé?“

Es tut gut, nach dem Singen, Beten und Zuhören noch beieinander zu stehen oder zu sitzen. Manchmal reicht der Kaffee nicht, mal müssen Tassen nachgeholt werden! Gerade dann zeigt es sich wieder, dass das Kirchencafé für viele einfach dazu gehört zum Sonntags – Gottesdienst. Ein bisschen Arbeit ist das, aber nicht viel. Wir suchen noch ein paar liebe Leute, die mitmachen möchten.

Konkret geht es dabei um Folgendes:

   - Wir brauchen 3-4 Kannen Kaffee, 1 Kanne Tee und
      ca. 2 Packungen Kekse.

   - Geschirr steht in der Küche des KonFiHauses.
     Kaffee, Tee, Kekse werden mitgebracht.

    - Vor dem Gottesdienst wird das Geschirr, Kannen und
      Kekse auf den Tischen bereitgestellt ( ab ca. 9.30 Uhr).

    - Zum Schluss kann man im KonFiHaus spülen oder
      das Geschirr mit nach Hause nehmen und im Laufe der
      Woche wieder zum KonFiHaus zurückbringen.

Man kann das Ganze auch gut zu zweit machen! Wir freuen uns, wenn ihr uns einfach beim Kirchencafé dazu ansprecht!

Für das ganze Kirchencafé – Team Hildegard Keckert

Büchertisch in der Kirche

Bücher erzählen vom Leben, über Gott und die Welt. Eine kleine Auswahl davon gibt es am Büchertisch. Da geht es um Lebensthemen, Lebensgeschichten und Geschichtchen, kleine Bildbände, Kinderbücher und Musik-CDs.
Geöffnet ist der Büchertisch (fast) jeden Sonntag nach dem Gottesdienst. Apropos Öffnung: "Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich."

                                             Roger Heinrich

Sonntagstreff

„Zusammen ist man weniger allein“

Wir treffen uns jeweils                         am ersten und dritten Sonntag,

abwechselnd mit dem Sonntagstreff, nachmittags von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr im Gemeindehaus Allenbach, oberer Eingang.

 

Herzliche Einladung an alle !

Von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr gibt es dort die Möglichkeit, sich nach einer Andacht bei Kaffee und Kuchen auszutauschen, Spiele zu spielen oder einfach nur nette Gesellschaft zu genießen.

Auch Sie sind herzlich eingeladen!

                         Dagmar Klaus, Hannelore Strack

„Ja ist denn heut schon Weihnachten?“

Natürlich nicht! Aber die zweite Jahreshälfte ist schon fortgeschritten, und unser traditioneller Adventsbasar im November rückt näher.

Damit wir in diesem Jahr viele schöne Dinge anbieten können, wollen wir ab September mit dem Herstellen beginnen.

Bei Kaffee und Wasser können wir Ideen und Anregungen austauschen, Materialien besprechen und kleine und größere Projekte in Angriff nehmen.

Wer also Lust zum Basteln, Kleben oder Handarbeiten hat, ist herzlich eingeladen!

Für kreative Ideen und entsprechende Anleitungen sind wir sehr dankbar!

Kontakt: Dagmar Klaus, Telefon 02733.8247