Bookmark and Share

   

Die Gemeinde

Reformationsjubiläum 2017
im Kirchenkreis Siegen

 

Es ist soweit. Das Jubiläumsjahr 2017 nimmt Fahrt auf. Vor 500 Jahren hat Martin Luther seine 95 Thesen an der Wittenberger Schlosskirche veröffentlicht und damit die Reformation in Gang gesetzt. Die Entwicklungen, die sich aus der Reformation ergaben, haben unsere Kirche und unsere Gemeinden zu dem gemacht, was wir heute sind.
500 Jahre danach ist es Zeit, zurück zu blicken. Aber auch, sich zu vergegenwärtigen und zu vergewissern, wer wir sind. Und es ist Zeit, nach vorne zu blicken. Wo wollen wir hin? Wir als Gemeinde, wir als Kirche, wir in der Ökumene, wir in der Welt von heute.

In vielen Veranstaltungen wird es um diese Fragen gehen. Es wird gefeiert werden in Form von Gottesdiensten und Konzerten, es wird informiert werden in Ausstellungen, Vorträgen und Diskussionsrunden und es wird aktuell – was ist Glaube 2017? Alle Veranstaltungen können Sie dem Programmheft entnehmen, das in den Kirchengemeinden zu bekommen ist, oder auch online einsehen (www.zum-leben-befreit.de).

Natürlich wird es auch Feierlichkeiten geben. Insbesondere der Kreiskirchentag, der vom 23.-25. Juni 2017 in der Siegener Innenstadt gefeiert wird, bietet dazu Gelegenheit.

Am Freitag, 23.06.2017, gibt es um 20 Uhr ein großes Konzert von Bach-Chor, Kantorei und der Philharmonie Südwestfalen. Karten dafür können Sie ab März 2017 in der Alpha-Buchhandlung, bei der Siegener Zeitung, in der Siegerlandhalle und bei den Chören erwerben. Am Abend beginnt auch das Programm für Jugendliche im Ringlokschuppen. Ab 19 Uhr wird es am Freitag ein Konzert im Ringlokschuppen geben und am Samstag Projekte und Mitmachaktionen. Ein Highlight ist das Konzert der Outbreakband, die Samstagabend spielen wird. Karten dafür sind in der Alpha-Buchhandlung, in den Jugendbüros der Gemeinden und im Jugendreferat (www.juenger-siegen.de) erhältlich.

Bei der Tisch-Aktion „Kirche live und open air“ am Samstag, 24.06.2017, wird die Vielfalt christlichen Glaubens sichtbar werden. Mitten in der Stadt, rund um das Siegufer, gibt es ab 15.17 Uhr viel zu entdecken. Von Mitmachprojekten über Theatervorführungen, Aktionsflächen und zahlreichen Tischen, die von den Gemeinden und Einrichtungen und ökumenischen Partnern gestaltet werden. Um 20.17 Uhr spielt die Bigband des EVAU und der Tag kann bei einem mediterranen Picknick ausklingen.

Am Sonntag, 25.06.2017, wird um 10 Uhr ein Abschlussgottesdienst gefeiert. Und zwar zentral für alle Gemeinden in der Siegerlandhalle. Parallel dazu findet ein Kindergottesdienst statt.
Ein letztes Highlight im Rahmen des Kreiskirchentages findet am Sonntagnachmittag, 25.06.2017, statt: Um 14 und um 19 Uhr heißt es: Vorhang auf für das Luther Pop-Oratorium. Tickets gibt es bei allen Ticketmaster-Vorverkaufsstellen und unter www.luther-oratorium.de.

Aber damit ist das Jubiläumjahr noch nicht vorbei. Es gibt noch einen wichtigen Tag im Jahr 2017:  den 31. Oktober 2017. Mit ganz besonderen Gottesdiensten werden wir diesen Tag begehen, der bundesweit Feiertag sein wird. Von morgens an bis abends spät kann man z.B. zum Gottesdienst auf einem Schiff auf der Bigge gehen oder sich zu einem Gottesdienst in die Krombacher Brauerei einfinden.

Holen Sie sich ein Programmheft in Ihrer Gemeinde oder schauen Sie auf www.zum-leben-befreit.de vorbei. Es lohnt sich.